Ausbildungsthemen

Inhalt

Hier finden Sie relevante Themen, die Sie in der Sozialassistenten- oder Erzieherausbildung benötigen kurz, knapp und verständlich zusammengefasst.

Themen nach Kategorien sortiert

Alle Themen


Untersucht das „Wesen“ Mensch in seiner Eigenart und seiner besonderen Stellung in der Natur und…
weiterlesen

Personen, denen Minderjährige oder wegen ihres geistigen oder körperlichen Zustandes aufsichtsbedürftige Volljährige zur Erziehung, Pflege,…
weiterlesen

Schwerpunkte der Eingewöhnung: regelmäßige Anwesenheit bzw. Begleitung eines Elternteils während der Eingewöhnung Schrittweise eingewöhnen Reduzierung…
weiterlesen

Bewegung was ist das eigentlich? Bewegung ist das Zusammenspiel von Knochen, Muskeln, Gelenken, Sehnen und…
weiterlesen

Das Bild vom Kind: Philosophen, Pädagogen, Psychologen haben im Wesentlichen drei Grundannahmen vom Wesen des…
weiterlesen

...sind reich illustrierte Bücher, die speziell für Kinder gemacht werden. Nicht das Wort, sondern das…
weiterlesen

...abzuschätzen welche Auswirkungen das eigenen Handeln auf die Natur, künftige Generationen und andere Regionen der…
weiterlesen

...werden diese Signale von der Pflegeperson richtig verstanden und beantwortet entsteht Bindung.
weiterlesen

ist die menschliche Fähigkeit, Erfahrungen und Wissen aufzunehmen, zu speichern und bei Bedarf abzurufen
weiterlesen

Die erste Phase des kindlichen Schaffens mit spätestens 2 Jahren haben Kinder den Antrieb sich…
weiterlesen

Zu den schriftlichen Elternkontakten gehören unter anderem Aushänge, Kurzmitteilungen, Elternzeitschriften,Informationsbroschüren, Elternbefragungen oder eben auch der…
weiterlesen

Formen von Elterngesprächen gibt es viele und diese sollten alle in einer guten Mischung zur…
weiterlesen

Die Adoleszenz dauert vom 11 bis zum 20 Lebensjahr. Wesentliche Entwicklungsaufgaben sind hier die Identitätsfindung.…
weiterlesen

ist eine gerichtete, zeitlich geordnete Reihe von miteinander zusammenhängenden Veränderungen des Erleben und Verhalten.
weiterlesen

Die Frühe Kindheit dauert vom 18 Monat bis hin zum 6 Lebensjahr an. Die wesentlichen…
weiterlesen

Die Pränatale Phase umfasst die Zeit von der Empfängnis bis zur Geburt.
weiterlesen

Die Späte Kindheit umfasst die Jahre vom 6 bis hin zum 11 Lebensjahr. Die wesentlichen…
weiterlesen

Das Säuglingsalter dauert von der Geburt bis hin zum 18 Monat an. Der wesentliche Schwerpunkt…
weiterlesen

Verhaltensstörungen/Verhaltensauffälligkeiten sind Abweichungen des Erleben und Verhalten von der geltenden Norm.
weiterlesen

...ist soziales Handeln, welches bestimmte Lernprozesse bewusst und absichtlich herbeiführen und unterstützen will, um relativ…
weiterlesen

ein Beispiel für eine Lerngeschichte für ein Mädchen (M.), die den 3. Geburtstag in der…
weiterlesen

Allen Kindern hast du die Blume gezeigt. Ich habe dir den Namen der Blume gesagt…
weiterlesen

Du probierst vieles aus, nicht nur im Spiel. Auch im Sport fällt es es dir…
weiterlesen

Du probierst vieles aus, nicht nur im Spiel. Auch im Sport fällt es es dir…
weiterlesen

Von Bildung und Erziehung wird es wesentlich abhängen, ob die heranwachsende Generation den Ansprüchen, Herausforderungen…
weiterlesen

Eine Zusammenfassung über die Entstehung, der Entwicklung der Krippenerziehung sowie ein Vergleich von Ost-West und…
weiterlesen

Die Kinder und Jugendhilfe umfasst alle Leistungen und Aufgaben, die durch öffentliche und freie Träger…
weiterlesen

Aufgaben die nicht in der Kita geschafft wurden, zu Hause beenden > Mandalas, Bastelarbeiten usw.…
weiterlesen

starke Identifikation mit erkämpfter Rolle, den gemeinsamen Gruppenzielen u. den anderen Mitgliedern
weiterlesen

....der Hort ist eine eigenständige soziale und freizeitpädagogische Einrichtung, zusammen mit der Schule übernimmt er…
weiterlesen

...er war der Meinung jedes Kind hat ein Recht auf gute Erziehung....
weiterlesen

Ein Beispiel für eine Lerngeschichte für einen Jungen (H.), der beim Spielen mit Karten beobachtet…
weiterlesen

Lesen ist der Prozess in dem man schriftliche Informationen aufnimmt und versteht.
weiterlesen

...sind alle Kommunikationsmittel und Verfahren die dazu dienen Informationen zu übertragen. Wie zum Beispiel CD´s,…
weiterlesen

Beobachten ist das bewusste Wahrnehmen einer Person oder eines bestimmten Vorganges. Man unterscheidet zwei Beobachtungsformen.
weiterlesen

Die Montessori Pädagogik wurde von Maria Montessori (1870 bis 1952) entwickelt. Ihr großes Ziel war,…
weiterlesen

bedeutender dt. Reformpädagoge oder strammer Rassenideologe und Antisemit?
weiterlesen

in den ersten Wochen ist schreien , weinen die einzige Möglichkeit für das Kind seine…
weiterlesen

In der Reflexionsphase achtet der Erzieher darauf, dass das Projekt so abgeschlossen wird, dass für…
weiterlesen

...Loris Malguzzi gilt dennoch als Begründer, da er die wesentlichen pädagogischen Inhalte konzipiert hat...
weiterlesen

Der Begriff Rezeptionsspiel stammt von Charlotte Bühler ab. Diese lebte von 1893 bis 1974 und…
weiterlesen

Das Rollenspiel ist ein fantasievolles Spiel, in denen Kinder erlebte oder beobachtete Situationen nachspielen. Die…
weiterlesen

Ein Kind ist schulfähig wenn Eltern, Erzieher und Ärzte der Ansicht sind, das das Kind…
weiterlesen

der Erzieher fordert, fördert und unterstütz die Kompetenzen der Kinder er filter Schlüsselsituationen heraus und…
weiterlesen

ist eine Leistung der Jugendhilfe im Rahmen der Hilfe zur Erziehung (§27 SGBVIII) und hilft…
weiterlesen

Aggressivität ist eine psychische Kraft/Emotion sowie ein Verhalten mit Schädigungsabsicht. Diese kann offen und verdeckt…
weiterlesen

Rudolf Steiner geht davon aus das das Kind in den ersten 7 Lebensjahren unfertig ist,…
weiterlesen