Schwerpunkte einer Bedingungsanalyse

Ziel einer Bedingungsanalyse ist die Klärung der individuellen, materiellen und organisatorischen Voraussetzungen für Bildungsangebote

Die Bedingungsanalyse beeinflusst die Auswahl des Bildungsinhaltes, die Planung und das Vorgehen des Erziehers.

Die 3 Schwerpunkte der Bedingungsanalyse
Die 3 Schwerpunkte der Bedingungsanalyse mit Beispielen

Eine Bedingungsanalyse erfolgt nach drei Schwerpunkten:

a) Analyse der Bedingungen der Gruppenmitglieder

  • Alter der Kinder/Jugendlichen, Entwicklungsbesonderheiten
  • Fähigkeiten, Fertigkeiten, Begabungen
  • Überzeugungen, Einstellungen, Weltanschauungen
  • Erwartungen, Wünsche, Bedürfnisse
  • Interessen, Vorkenntnisse, Erfahrungen
  • Verhalten und die Beziehung der Teilnehmer untereinander …

b) Analyse der Bedingungen des Erziehers

  • Fähigkeiten, Fertigkeiten, Begabungen
  • Überzeugungen, Einstellungen, Weltanschauungen
  • Erwartungen, Wünsche, Bedürfnisse
  • Interessen, Vorkenntnisse, Erfahrungen …

c) Analyse der äußeren Bedingungen

  • Räumlichkeiten der Einrichtung, Freigelände, Materialien
  • Leitung, pädagogische und technische Mitarbeiter
  • örtliches und soziales Umfeld der Einrichtung
  • Dienstpläne, Aufgabenverteilung
  • Sicherheitsvorschriften
  • Gruppenstrukturen
  • pädagogisches Konzept
  • Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Institutionen …


Hast du eine Frage zu diesem Artikel? Wir beantworten sie dir!

FAQ Frage Formular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.