Einrichtungsbeschreibung – Kita -Fließtext

Mein Praktikum im „Haus Mustermann“ in Musterstadt

Die Integrative Kindertagesstätte „Haus Mustermann“ befindet sich in Musterstadt im Stadtteil …….. Es ist eine Einrichtung des Instituts …………….. und besteht seit xx Jahren.
Die Einrichtung weist durch Ihre Lage einen hohen Anteil von Kindern auf, die aus finanzschwachen oder aus Familien mit Integrationshintergrund kommen.
Die Öffnungszeiten sind werktags von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr, die Schließzeiten beschränken sich auf die Wochenenden und Feiertage.
Das Haus Mustermann wird von Herrn Mustermann  geleitet, stellvertretende leitende Erzieherin ist Frau Mustermann. Zum Team gehören xx staatlich anerkannte Erzieher/innen und xx staatlich anerkannte Heilerzieherinnen.
Des Weiteren sorgen xx Hauswirtschaftskräfte und ein Hausmeister für einen reibungslosen Ablauf in der Kita. Die Schwerpunkte des Hauses liegen im Bereich der Integration und der Bewegung, um den Kindern die nötige Unterstützung bieten zu können arbeitet die Einrichtung eng mit Logopäden, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten zusammen.
Zur Zeit befinden sich xxx Kinder in der Einrichtung, diese sind auf xx Krippengruppen (xxx, xxx, xxx), xx Kindergartengruppen
(xxx, xxx, xxx, xxx, xxx, xxx, xxx) und xx Integrativgruppen (xxx, xxx) aufgeteilt.
Die Gruppennamen sind bewusst gewählt und auf den zweiten Schwerpunkt des Hauses der Bewegung abgestimmt.
Das zweistöckige Haus bietet neben den xx Gruppenräumen mit den daran anschließenden Waschräumen und Garderoben einige weitere besondere Räumlichkeiten. Dazu zählen unter anderem ein Kinderrestaurant mit Kinderküche, drei Therapieräume, ein Atelier sowie ein Atrium mit großer Bewegungsfläche und Sportmöglichkeiten.
Die Flure und Treppen sind ebenfalls ganz auf den Schwerpunkt Bewegung abgestimmt und weisen mehrere aufgezeichnete Hüpfspiele und Rennstrecken auf.
Die Außenfläche beträgt eine Größe von xxxx m² und ist unterteilt in einen kleineren Bereich für die Krippenkinder und eine etwas größere Fläche für die Kindergartenkinder. Beide Bereiche sind individuell auf das Alter der Kinder abgestimmt und mit verschiedenen Spielgeräten ausgestattet.

Pädagogisches Konzept

Die Einrichtung arbeitet nach den 7,5 Intelligenzen von Howard Gardner, die sich aus der sprachlichen, musikalischen, logisch-mathematischen, körperlich-kinästhetischen, intrapersonalen und der naturalistischen Intelligenz zusammensetzt. Der Schwerpunkt der Kindertageseinrichtung liegt im Bereich der Kreativpädagogik. Diese beinhaltet unter anderem, dass den Interessen der Kinder gefolgt wird und sie auf Ihren Wegen des Forschens und Lernens begleitet werden. Es sollen gute Bedingungen für das individuelle kreative Potenzial eines jeden Kindes geschaffen werden. Daher bietet die Einrichtung den Kindern viele Möglichkeiten, sich kreativ bei zum Beispiel Tanzstunden, Theaterspielen, Bastel-Angeboten und dem gemeinsamen Musizieren auszuleben.
Ein weiterer Schwerpunkt wird im Bereich der Bewegung gesetzt. Die Kinder lernen durch Bewegung, ihre Umwelt aktiv wahrzunehmen und entwickeln ein Körperbewusstsein. Daher bietet die Einrichtung den Kindern diverse Kletterelemente, sowie Buschwerk zum Verstecken und Verkriechen auf einer Außenfläche von xxxx m²  an. Im Haus befinden sich Sprossenwände und aufgemalte Hüpfer, auch die regelmäßigen Besuche in der Sporthalle xxx sowie in xxx geben den Kindern ausreichend Freiraum, um sich körperlich auszuleben.
Der dritte große Schwerpunkt liegt im Bereich der Integration. Kinder mit Behinderung leben, spielen und lernen mit nicht behinderten Kindern. Die Kinder werden in Ihrer Gruppe von einem Erzieher, sowie einem Heilerzieher mit nicht behinderten Kindern zusammen betreut. Nach Bedarf erhalten die Kinder eine therapeutische Betreuung durch Logopäden, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten in der Einrichtung. Ziel ist es, bei den Kindern kognitive, körperliche und motorische Fähigkeiten im Alltag herauszubilden und sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Ziel ist es, sie auf den neuen Lebensabschnitt Schule vorzubereiten.


Hast du eine Frage zu diesem Artikel? Wir beantworten sie dir!

FAQ Frage Formular