Selbsteinschätzung – Projektzeit – Beispiel

Selbsteinschätzung

Eine schöne und aufregende Projektzeit liegt nun hinter mir und meiner Projektpartnerin xxx. Ich sammelte viele neue Erfahrungen und meisterte einige Herausforderungen in diesem Projekt.
Die Zusammenarbeit zwischen xxx und mir verlief reibungslos, da wir beide die gleichen Ansichten vertraten und uns einwandfrei ergänzten. Wir hatten uns vor Beginn des Projektes schnell auf ein Thema geeinigt und waren beide mit viel Begeisterung dabei. Alle im Modul 8 enthaltenen Aufgaben, wie zum Beispiel das Schreiben der Projektmappe, die Planung und Durchführung der Angebote bewerkstelligten wir gemeinschaftlich.
Leider war es uns aber nicht möglich das Projekt wie geplant umzusetzen, da wir in unserem Vorhaben durch die Einrichtung stark eingeschränkt wurden. Nach einigen Gesprächen und Diskussionen mit der Gruppenerzieherin konnten wir uns auf sieben Termine einigen. Da einige Termine hiervon in die Nachmittagszeit fielen, bedeutete das für uns, das geplante Projekt auf die neue uns zur Verfügung gestellte Zeit, anzupassen.
Ungeachtet der anfänglichen Schwierigkeiten kann ich gegenwärtig aber sagen, dass wir unsere vier Projektwochen effektiv genutzt haben.
Die Arbeit mit den Kindern hat großartig geklappt. Ich wurde bereits in den ersten Minuten des Wiedersehens erneut von den Kindern ins Herz geschlossen. Dies bestärkte mich sehr in meinem Verhalten und es fiel mir leicht, die Angebote mit den Kindern zu leiten.
Die Kinder waren im Rahmen unserer Angebote stets mit großer Begeisterung und Eigeninitiative dabei. Dennoch stellte ich anfangs des Öfteren fest, dass ich die Kinder in Ihren Fähig– und Fertigkeiten über- bzw. unterschätzt habe. Auf Grund dieser gesammelten Erfahrungen in den ersten Angeboten haben wir unsere noch folgenden Angebote überdacht und teilweise noch einmal überarbeitet.
Rückblickend bin ich mit meiner Arbeit zufrieden. Meine Defizite, wie das richtige einsetzten der Stimme, führe ich mir zukünftig immer vor Augen und versuche gezielt auf diese einzugehen.


Hast du eine Frage zu diesem Artikel? Wir beantworten sie dir!

FAQ Frage Formular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.