Einrichtungsbeschreibung – Kita – Strukturiert

Stellen Sie ihre Einrichtung vor. Formulieren Sie Aussagen über:

Bezeichnung der Einrichtung, Träger, Konzeption der Einrichtung, territoriale Lage, Umgebung

Die Einrichtung, in der ich mein 2. Praktikum absolviert habe, nennt sich xxx. Diese wird von dem Träger xxx betrieben.

So wie jede Kindertagesstätte, richtet sich auch „xxx“ nach den gesetzlichen Grundlagen des KiföG MV. Außerdem haben sie den Auftrag, die Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder familienunterstützend zu fördern. Die Kita arbeitet zudem noch mit der Kreativitätspädagogik, wobei die Theorie der multiplen Intelligenzen von Howard Gardner den Ausgangspunkt darstellt. Dabei werden Intelligenzen, wie musikalische, existenzielle, räumliche und körperlich-kinästhetische Intelligenzen, als multiple Intelligenzen aufgezählt. Viele spezifische Methoden, wie beispielsweise das Gestalten von Beschäftigungen  durch und mit Interpretationsthemen, Projektarbeit  oder die Einbeziehung von professionellen Kräften, helfen den Erziehern dabei, die multiplen Intelligenzen der Kinder individuell zu fördern. Der Träger xxx hat sein eigenes Sprachförderkonzept, das „TAGS“ (Trägerspezifisches – Alltagsintegriertes – Ganzheitliches Sprachförderkonzept). Dieses Konzept soll alle Kinder in ihrer Individualität erreichen und fördern.

Die Kita xxx befindet sich im xxxx und ist umgeben von Plattenbauten. Eine kleine Einkaufspassage und eine Straßenbahnhaltestelle befinden sich in näherer Umgebung  der Kita, wodurch eine gute Anbindung gegeben ist. Auch größere Spielplätze liegen im nahen Umfeld und bieten so eine abwechslungsreiche Spielatmosphäre. Die Einrichtung ist von einer großen Grünanlage umgeben, es gibt viele Bäume und verschiedene Spiel-  und Klettermöglichkeiten.

Die Einrichtung ist zum Schutz der Kinder komplett umzäunt.

Leitung/Gruppenleitung

Die Leiterin der Einrichtung / leitende Erzieherin ist Frau xxxx und ihr  Stellverstreter xxxx.

Die Leitung der Gruppe, in der ich mein Praktikum absolvierte ist Frau xxxxx mit dem Kollegen xxxxx (Heilerzieher).

Gesamtzahl der Kinder/Jugendlichen

Die Integrative Kindertagesstätte „xxxx“ hat eine Kapazität von 210 Plätzen.

Alter und Zusammensetzung der zu betreuenden Gruppen

Die Einrichtung verfügt über insgesamt 12 Gruppen, die wie folgt benannt sind:

Krippengruppe 1 (xxx) betreut Kinder im Alter von 1,0 – 2,0 Jahren.

Krippengruppe 2 (xxxx) betreut ebenfalls Kinder im Alter von 1,0 – 2,0 Jahren.

Krippengruppe 3 (xxxx) betreut 18 Kinder im Alter von 2,0 – 3,0 Jahren.

Kindergartengruppe 1 (xxxx) betreut Kinder im Alter von 3,0 – 6,0 Jahren.

Kindergartengruppe 2 (xxx) betreut Kinder im Alter von 3,0 – 6,0 Jahren.

Kindergartengruppe 3 (xxx) betreut Kinder im Alter von 4,0 – 5,0 Jahren.

Kindergartengruppe 4 (xxx) betreut Kinder im Alter von 4,0 – 5,0 Jahren.

Kindergartengruppe 5 (xxx) betreut Kinder im Alter von 4,0 – 5,0 Jahren.

Kindergartengruppe 6  (xxx) betreut Kinder im Alter von 5,0 – 6,0 Jahren.

Kindergartengruppe 7 (xxx) betreut Kinder im Alter von 3,0 – 4,0 Jahren.

Kindergartengruppe 8 (xxx) betreut Kinder im Alter von 5,0 – 6,0 Jahren.

Kindergartengruppe 9 (xxx) betreut Kinder im Alter von 3,0 – 4,0 Jahren.

In allen Gruppen sind ungefähr gleich viele Mädchen wie Jungen. In fast allen Gruppen findet sich auch ein Kind mit ausländischen Wurzeln (Migrationshintergrund). Ca. vier Integrativkinder sind jeweils  bei den Kindergartengruppen „xxx“ und „xxx“.

Finanzierung/Elternbeiträge

Die unten aufgeführten Angaben beziehen sich auf den Zeitraum  xxxx.

Elternbeiträge:

Für die Krippenkinder haben die Eltern einen Beitrag von xxxxx €, für einen Ganztagsplatz zu zahlen. Bei den Teilzeitplätzen beläuft sich die Summe auf xxxxx € und bei den Halbtagsplätzen auf xxxxx € pro Kind.

Im Kindergarten sind die Preise niedriger. Dort kostet ein Ganztagsplatz xxxx €, ein Teilzeitplatz xxxx € und ein Halbtagsplatz xxxx €.

Finanzierung:

Weitere Finanzierungen erfolgen durch den Träger xxxx und durch die Stadt xxx und umliegende Gemeinden.


Hast du eine Frage zu diesem Artikel? Wir beantworten sie dir!

FAQ Frage Formular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.